Skip Navigation
Person is diagnosed with bird flu after being in contact with cows in Texas
  • It was already, but not from another mamal. Birds infecting individuals is not the problem, we kill a few millions (58 since 2022 in the states alone) birds to prevent the spread, a few hundred humans get sick, all is well. From mamal to another mamal is the problem, once it goes from human to human its over.

  • Person is diagnosed with bird flu after being in contact with cows in Texas
  • So it would reduce the risk of antibiotic resistant diseases, the risk of the next zoonosis that turns into pandemic, the certainty that climate change will destroy agriculture, the risk of heart diseases and cancer but it will not eliminate the chance of a stomach flue so it is not worth perusing?

  • Person is diagnosed with bird flu after being in contact with cows in Texas
  • And unless everyone is willing to go 100% vegan tomorrow

    • we do it until we get a new pandemic
    • we wait until climate change, 3°C from food production, destroys enough crops that agriculture collapses
    • we eat more of it to die sooner so we don't have to face the consequences of our actions.

    And no, I don't belive 100% tommorow is the only way to avoid that, that was your wording. But it has to and will change.

  • Person is diagnosed with bird flu after being in contact with cows in Texas
  • Don't mess with animals. This is not a Texas problem, outbreaks have been all over the world and the animal agriculture is the perfect breeding ground. The only question is where will it develop the human to human infection feature. When it happens you can only blame others if your state or country has no animal agriculture as it could happen anywhere.

  • Neue Rechtslage von CBD-Produkten (Blüten, Extrakte, etc.) nach CanG 2024?
  • Ich würde dich ja fragen ob der Kommentar nötig ist, aber dann läufst du der Gefahr mir eine Quelle, einen Artikel oder vielleicht sogar ein Gesetz zu verlinken. Wäre ja Raubmordrechtsberatung und höchst illegal.

    Auf der anderen Seite könnte ich (nur hypothetisch, keine Anzeige bitte!) sagen dass deine Aussage überzogen ist und deine Hände wären gebunden weil du keine Rechtsberatung machen darfst.

    Schwierig.

  • Person is diagnosed with bird flu after being in contact with cows in Texas
    apnews.com Person is diagnosed with bird flu after being in contact with cows in Texas

    A person in Texas has been diagnosed with bird flu — an infection tied to the recent discovery of the virus in dairy cows.

    Person is diagnosed with bird flu after being in contact with cows in Texas
    79
    100 Jahre "Häschenschule": Warum der Klassiker die Bauern in Rage versetzt
  • Aber sind Füchse denn überhaupt gezwungene oder nur opportunistische Allesfresser? Ich hab nur gefunden dass sie sich im besonders im Sommer pflanzlich mit Obst und Beeren ernähren, daher ist auch der Fuchsbandwurm bei wilden Beeren eine Gefahr.

    Ich schlage nicht vor Füchse zu Veganern zu machen, aber ich glaub nicht dass der vegane Fuchs für Menschen die nicht was finden wollen ein Problem ist. Vielleicht fragen manche Kinder ihre Eltern und die lernen dann dass sich Füchse auch von Pflanzen ernähren, und Fleisch, und Aas. Wer vegane Propaganda finden will findet sie immer.

    Sicher ist nur, ich will das T-Shirt.

  • 100 Jahre "Häschenschule": Warum der Klassiker die Bauern in Rage versetzt
  • Dieser Punkt ist einfach realitätsfern

    Genau, und woher hat dieser Fuchs eigentlich das coole T-Shirt? Wollen die uns den Eindruck vermitteln diese Tiere hätten menschliche Eigenschaften (Personifikation) und handeln menschlich (Bildebene)? Als würde die Dramatik der Fabelhandlung auf eine Schlusspointe zielen an die sich meist eine allgemeingültige Moral (Sachebene) anschließt! Damit würden sich solche Fabeln durch die leichte Erkennbarkeit der Lehre unterscheiden von anderen Formen der didaktischen Dichtung wie Gleichnis und Parabel.

    Solange ich keine Bezugsquelle für das T-Shirt gezeigt bekomme glaub ich erst mal gar nichts.

  • Backdoor found in widely used Linux utility breaks encrypted SSH connections | Ars Technica
  • I am not deep enough in it, but from the arch-announce mailinglist:

    From the upstream report [1]:

    openssh does not directly use liblzma. However debian and several other distributions patch openssh to support systemd notification, and libsystemd does depend on lzma.

    Arch does not directly link openssh to liblzma, and thus this attack vector is not possible. You can confirm this by issuing the following command:

    $(command -v sshd)
    

    However, out of an abundance of caution, we advise users to remove the malicious code from their system by upgrading either way. This is because other yet-to-be discovered methods to exploit the backdoor could exist.

    https://www.openwall.com/lists/oss-security/2024/03/29/4

  • Schweine verhungert: Kein Knast - Landwirt darf weiter Schweine halten!
  • Die einzige funktionierende Methode für Tierwohl sind viele Bauern, die sich um ihre Tiere kümmern, ganz einfach weil sie ihnen gehören. ... Aber wir lassen uns nicht in die Produktion reinreden von scheinheiligen Tierschützern und verwirrten Veganern.

    https://www.freiebauern.de/index.php/forderungen

    oder Landvolkbewegung 2.0

    https://www.volksverpetzer.de/analyse/landvolkbewegung-schwarze-fahne-bauern/

    Darüber hinaus finden sich vielerorts beim Bauernprotest auch ein Symbol aus den 1920er Jahren: Die schwarze Fahne der völkischen und antisemitischen Landvolkbewegung, die eng mit der Geschichte des Nationalsozialismus verknüpft ist.

    Was muss noch alles passieren dass sich die Menge mal drüber Gedanken macht und aufsteht, oder es wenigstens nicht mehr aktiv unterstütz.

  • Kaninchenbefreiung mit Victoria Müller - ARIWA
    www.ariwa.org Kaninchenbefreiung mit Victoria Müller - ARIWA

    Kaninchenbefreiung mit Victoria Müller Victoria Müller, Moderatorin und Tierretterin, hat sechs Kaninchen aus einer Mastanlage befreit und ihnen ein Leben in Freiheit und Unversehrtheit geschenkt. Von nun an können die Kaninchen ihre Persönlichkeit frei entfalten und ein friedliches Leben führ...

    Kaninchenbefreiung mit Victoria Müller - ARIWA
    0
    Mystery dairy cow disease confirmed as highly pathogenic avian influenza
  • All of the animal industries the report examines are far less regulated than they should be and far less than the public believes they currently are. Today, wide regulatory gaps exist through which pathogens can spillover and spread, leaving the public constantly vulnerable to zoonotic disease.

    https://animal.law.harvard.edu/news-article/animal-markets-and-zoonotic-disease/

    Is just one study. Many say the animal industry is the breeding ground for the next pandemic. Not only in the US but everywhere. The question is not "if" but "when"

  • We've all just got to do our part!
  • You think that after 99% of the US population decided to stop supporting climate change by not buying meat from billionaires, those 99% would still allow them to continue? Not for their own taste and convenience but for some billionaires profits?

  • Bogen ist Liebe, Bogen ist Leben
  • Ich mach es über den Emacs Org-mode. Alles ist in einer Textdatei in der strukturiert Blöcke sind. Jeder Block hat ein Ziel wohin der Inhalt soll. Ich finde es übersichtlicher weil ich die einzelnen Blöcke ausklappen kann, alles relevante in einer Datei ist und es nach dem installieren aller Abhängigkeiten, die im ersten Block mit Links aufgeführt sind, reproduzierbar ist.

    Hauptmotivation ist aber dass alles in einer Datei gesammelt ist mit der ich anstellen kann was ich will und ich auch die Übersicht nicht verliere was alles den Fensterverwalter ausmacht (oder mal ausgemacht hat wenn ich was ändere und altes als Referenz drin lass). Ob das Mako oder ein Skript ist welches das aktuelle Fenster stumm schaltet, ich muss nicht überlegen wo was liegt.

    Natürlich Emacs im bösemodus für vim-belegung

  • We've all just got to do our part!
  • Take a look at the Cargill family, 14 billionaires. From the wiki about the current CEO:

    In 2019, former U.S. Congressman Henry A. Waxman, in a report by Mighty Earth, called Cargill "the worst company in the world" and noted that it drives "the most important problems facing our world" (deforestation, pollution, climate change, exploitation) "at a scale that dwarfs their closest competitors."

    Do you think that is because they use every cent to burn coal and oil in their backyard, or

    do you think it is because they produce and sell products to consumers which can not be produced without harm to the environment?

    99% of the planet could produce zero pollution for the rest of our lives and it wouldn’t even make a dent in the amount of pollution created by the billionaire class.

    How do you think they would create that damage to the environment if nobody would buy their products?

  • Bogen ist Liebe, Bogen ist Leben
  • Jede Datei des Fensterverwalters seperat handhaben? 🤚

    Alle Einstellungen (Benachrichtigungen, Startmenü, Obenleiste, Benutzerskripte, ...) mit Verknüpfungen und Hinweisen in einer Organsiationsdatei haben und daraus die Konfigurationsdateien erzeugen? 👈

  • Zukunftsforscher Joël Luc Cachelin über Veganismus
    www.deutschlandfunkkultur.de Zukunftsforscher Joël Luc Cachelin über Veganismus

    Der Schweizer Zukunftsforscher Joël Luc Cachelin hat ein fiktives Sachbuch über vegane Ernährung geschrieben.

    Zukunftsforscher Joël Luc Cachelin über Veganismus

    Interview mit Joël Luc Cachelin zu seinen neuen Buch

    Veganomics

    Die vegane Revolution und ihre Zukunftsmärkte

    Klappentext:

    Vorhang auf für Vegania, den ersten veganen Staat der Welt!

    Wir befinden uns auf einer idyllischen, wenn auch fiktiven Inselgruppe der Nordsee. Niemand hält hier mehr ein Tier gegen den Willen des Tieres fest, niemand verkauft die Rohstoffe eines getöteten Tiers.

    Die Landwirtschaft funktioniert genauso wie die Forschung, die Bekleidungs-,

    Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie völlig tierlos. Es gibt keine Zoos und keine Tierversuche. Niemand trägt Wolle oder Leder. Vegania ist total vegan.

    Nun möchte Karnivoria nachziehen und fragt Vegania um Rat: Wie kann eine völlig andere Gesellschaft gelingen, wie funktioniert die Abkehr von tierischen Produkten und wie prägt dies die Gastronomie, die Nahrungsmittelindustrien und die Landwirtschaft?

    Ein spannendes Wissenschaftsexperiment, das Joël Luc Cachelin in diesem außergewöhnlichen Buch über die Möglichkeiten der nutztierfreien Gesellschaft mit sprachlicher Raffinesse und wissenschaftlicher Expertise untermauert.

    ---

    200 Seiten, 600 Quellen, 28€

    Hab es noch nicht gelesen, die erste Hälfte ist wohl die Utopie, die zweite beschreibt den aktuellen Zustand.

    3
    Einsatzprotokolle zu „Tag X”: Chaos und Widersprüche zum Leipziger Polizeikessel
    fragdenstaat.de Einsatzprotokolle zu „Tag X”: Chaos und Widersprüche zum Leipziger Polizeikessel

    Im Juni 2023 kesselte die Leipziger Polizei mehr als 1300 Menschen bis zu elf Stunden ein. Interne Unterlagen zeigen jetzt ein genaues Bild des umstrittenen Einsatzes. Für noch mehr Aufklärung zum Tag X ziehen wir gegen den Verfassungsschutz vor Gericht.

    Einsatzprotokolle zu „Tag X”: Chaos und Widersprüche zum Leipziger Polizeikessel

    Polizei kann auch anders. Sehr starker Kontrast zu dem (nicht) Vorgehen bei den aktuellen "Bauernprotesten"

    10
    Equine chorionic gonadotropin - A hormone produced by pregnant horses used in the animal industry.

    Blood farms in different parts of the world impregnate horses and draw their blood for the hormone to be injected in other animals. The production of the hormone is increased if the animal is stressed. Videos from the notes might be age or region restricted, here is a invidious link: Iceland - Land of the 5,000 Blood Mares https://invidious.lunar.icu/watch?v=SkHP65O4RUg

    1
    Deutschlandfunk, Marktplatz: Nichts vom Tier – Vegane Ernährung

    Heute um 10:08

    Edit: Ist jetzt online https://www.deutschlandfunk.de/marktplatz-25-01-2024-vegane-ernaehrung-live-von-der-gruenen-woche-dlf-b55cd409-100.html

    Gäste Elisa Brunke, vegane Kochbuch-Autorin und Food-Bloggerin Markus Keller, Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung Armin Valet, Verbraucherzentrale Hamburg e.V. Am Mikrofon: Georg Ehring

    Hörertel.: 00800 4464 4464 [email protected]

    Gerade bei jungen Leuten liegt vegane Ernährung im Trend. Insgesamt rund 1,5 Millionen Menschen in Deutschland leben vegan, essen bewusst nichts, was von Tieren stammt. Vermeidung von Tierleid, Umwelt- und Klimaschutz sowie der Wunsch nach gesunder Ernährung gehören zu den Motiven. Wer sich vegan gesund ernähren möchte, muss einiges beachten, etwa darauf, mit Hülsenfrüchten, Leinsamen oder Haferflocken genügend Eiweiß zu sich zu nehmen. Auf welche Nährstoffe kommt es dabei an? Wie gut sind Haferdrinks, Sojaschnitzel und veganer Ei-Ersatz? Wie wird mein Essen dabei lecker? Und wie gelingt das gemeinsame Essen mit Menschen unterschiedlicher Ernährungs-Philosophie? Darüber diskutiert Georg Ehring mit Fachleuten sowie mit Hörerinnen und Hörern.

    5
    Bürgerrat Ernährung: Teureres Fleisch, günstigeres Bio und Energydrinks ab 16
    www.zeit.de Bürgerrat Ernährung: Teureres Fleisch, günstigeres Bio und Energydrinks ab 16

    Geloste Bürger haben für den Bundestag neun Empfehlungen zur Ernährungspolitik erarbeitet. Sie fordern etwa kostenloses Schulessen sowie ein Lebensmittel-Label.

    Bürgerrat Ernährung: Teureres Fleisch, günstigeres Bio und Energydrinks ab 16
    1
    Schädliche Gülle - Amtlich tolerierte Umweltverschmutzung
    www.srf.ch Schädliche Gülle - Amtlich tolerierte Umweltverschmutzung

    Gülle schädigt Seen, den Wald und die Menschen. Die Behörden vollziehen die Umweltgesetze nicht.

    Schädliche Gülle - Amtlich tolerierte Umweltverschmutzung

    Die Politik wird nichts machen wenn wir nicht selbst anfangen. Warum sollte die sich der Wut der Wähler aussetzten wenn diese das System doch täglich unterstützen?

    13
    Vegane Ernährung: Discounter drücken Preise für Fleischersatz
    www.tagesschau.de Vegane Ernährung: Discounter drücken Preise für Fleischersatz

    Fleischersatzprodukte waren lange deutlich teuer als die Originalprodukte. Doch Discounter haben die Preise gesenkt und arbeiten außerdem daran, ihr Sortiment stark auszubauen. Von Barbara Berner.

    Vegane Ernährung: Discounter drücken Preise für Fleischersatz

    Der Markt regelt, auch wenn die Politik träge ist können wir jedes mal mit den Einkaufswagen abstimmen was wir unterstützen.

    96
    Balkon.Solar e.V. Informationen zu Balkonsolar, Steckersolar oder Guerilla PV!

    Im Minkorrekt podcast war kürzlich ein Interview mit Simone Herpich vom Balkon.Solar e.V.

    Alle können kostenlos Mitglied werden und auch so findet man auf der Seite Informationen zu Förderungen, Anleitungen zur Montage, wie man einen Solartisch baut und vieles mehr.

    Die haben eine sehr erfolgreiche Petition für Vereinfachung und Bürokratieabbau eingereicht, geben technische und rechtliche Hilfe, machen workshops.

    Der Podcast: https://minkorrekt.de/mi265-asipositas/ das Interview ist ab 1:20:58

    2
    Mythos reguläre Mehrwertsteuer auf vegane Lebensmittel?

    Ich hab erst gestern mit Quellen dargelegt dass verarbeitete pflanzliche Lebensmittel, "Ersatzprodukte" steuerlich schlechter gestellt sind weil auf das Schweineschnitzel nur die reduzierte MwSt anfällt aber zum Beispiel Saitansteaks voll besteuert werden. Manche Artikel die man dazu findet sind erst ein paar Tage alt.

    In einen thread zu den Preissenkungen bei Lidl auf der anderen Seite hab ich gerade das gleiche gelesen aber dann schreibt jemand dass das nicht so wäre? Also auf den Kassenzetteln nachgesehen und neben Pflanzenmilch und Saft war kein Lebensmittel nicht in der Mehrwertsteuer reduziert.

    Könntet ihr mal nachsehen und berichten? Meine Stichprobe an Ersatzprodukten hat nur Vleischsalat und eine vegane Pizza, sample size too small. Eine Erklärung warum das so verbreitet angenommen wird wäre auch schön, war das je der Fall, (wann) wurde was angepasst, Mandela-Effekt?

    11
    Eine Nacht im „Tierwohl“-Stall

    Aufnahmen aus diesem „Tierwohl-Betrieb“ zeigen zwei Schweine, die von ihren Stallgenossinnen halb aufgefressen worden sind – ob vor oder nach ihrem Tod, lässt sich nicht sagen. Überraschend ist dieser Kannibalismus nicht, denn viele Schweine hier leiden an schmerzhaften, unbehandelten Abszessen und Infektionen am Bauch und sind so den Aggressionen und der Langeweile ihrer Mitbewohnerinnen häufig wehrlos ausgeliefert. Da der Kot teilweise durch den Spaltenboden nach oben drückt, müssen die Schweine durch ihre eigenen Exkremente waten, was die Entzündungen verschlimmert. Das Fleisch dieser gequälten Tiere wird dann über einen regionalen Metzger vertrieben, der mit „artgerechter Haltung“ und „natürlichen Bedingungen“ im „Offenstall“ wirbt. Animal Rights Watch

    9
    KI für mehr Tierwohl
    www.deutschlandfunk.de KI in der Tierzucht: Wie geht es dem Schwein?

    Künstliche Intelligenz soll helfen, Tiere in großen Zuchtanlagen künftig artgerechter, aber auch effektiver zu halten. Wie kann das gelingen?

    KI in der Tierzucht: Wie geht es dem Schwein?

    Beste Effizienz: Fensterlose Halle aufbauen, KI die kranke oder kümmerliche Tiere erkennt, Greifarm der sie für die Tierkadaververwertung raus zieht, im Urlaub per App nach dem Tierwohl schaun.

    Alternativ: Die KI mit Schweinen von Lebendhöfen trainieren, das als Basis nehmen und eine Bewertung für "Tierwohl" auf Produkte drucken.

    Schon eine tolle Dystopie in der wir leben. Vielleicht noch etwas VR drüber sprenkeln...

    4
    InitialsDiceBearhttps://github.com/dicebear/dicebearhttps://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/„Initials” (https://github.com/dicebear/dicebear) by „DiceBear”, licensed under „CC0 1.0” (https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/)VE
    Vegoon @feddit.de
    Posts 25
    Comments 630