Skip Navigation
InitialsDiceBearhttps://github.com/dicebear/dicebearhttps://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/„Initials” (https://github.com/dicebear/dicebear) by „DiceBear”, licensed under „CC0 1.0” (https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/)TT
the_third @feddit.de
Posts 21
Comments 1.3K
Shower thoughts are wasting water.
  • Who here really has the time to stand, think and waste in the shower?

    Me, my village gets its water from a spring in the mountains above that provides many times what we consume. Water is just a flatrate utility. The energy to heat it comes exclusively from photovoltaics and solar thermal panels between April and October. Standing under the hot shower is literally free for me in those months.

    Rest of the year, eh, okay I either pay for electricity or stuff four more pieces of wood into the stove for half an hour worth of hot shower water, so, basically free as well.

  • Pity, really.
  • Yep. I dabble in recruiting related stuff at conferences and expos for our company occasionally and I usually meet one or two young people that get the "get in contact!" remark on the protocol sheet. They're out there, they're just rare.

  • Have you seen someone die in front of you?
  • It's bound to happen, right. However, it's a thing I have to learn how to deal with and I'm pretty certain I'm going to finish that process as a different person.

    Interestingly, being there at the bed wasn't that hard. It was just the right thing to do and I would always want to be there again.

    The part where I'm missing him hard is when I feel like picking up the phone because something good happened but then I realize, no, not today, not tomorrow either, never again.

  • Have you seen someone die in front of you?
  • Yep. I held my father's hand when he died. When it was over I hugged him and told him we'd be okay on our own now and that we'd manage.

    I was mostly right. Mostly. The waves came and went and I thought I'd be over the worst - but now, a year later I sometimes miss the guy with a pain that feels like it will never end in that moment.

    I planted a tree and put a bench under it at the end of a small valley where I now own some meadows and where we used to go together and chop firewood. When it gets too bad I take my dog up there and sit down and tell my dad what's going on.

  • ich🚗iel
  • Mir wäre nicht langweilig wenn ich weniger arbeiten würde, da gibt es genug Ehrenamt, Hobby, Garten, Wald... Aber es gibt genug Leute die außer dem grind nix im Leben haben. Isso, kann man nicht wegdiskutieren.

  • ich🚗iel
  • Ohne Flachs - ich kuck mir gerade e-trons von 2020/21 an. Die hatten bis jetzt einfach mal 70% Wertverlust und das durchaus diesseits der 100000km. Der e-tron könnte endlich meinen letzten Verbrenner ersetzen den ich noch zum Anhänger ziehen habe. Hätte ich für 110k€ nie gekauft, für 30k€? Ja, schon, warum nicht.

    Strom hab ich sowieso zu viel, ich verschenk den seit April dauernd für 7 cent die kWh. Laufleistung kriegt das Ding bei mir vielleicht 9000km im Jahr. Also, alles Gründe warum die keiner will sind mir egal.

    Disclaimer: Macht das auf keinen Fall wenn ihr keine Schrauberhalle, VAG Diagnosewerkzeuge und Zugang zur Servicedoku habt.

  • The Feds Want to Know How Fake Titanium Got in Boeing's Planes
  • To be fair, personal greed causes the same as well. In non capitalist countries, the answer to this might have been "because Dimitri the quality assurance engineer now has a very light and sturdy hunting stand at home".

  • Die Förderung der Erneuerbaren wird teurer als geplant
  • Dein Nachbar ist aber sicherlich kein Großverbraucher, der seine elektrische Energie direkt an der Börse kauft.

    Ist richtig. Okay, wobei, mit Tibber macht man das ja schon, aber das ist nicht der Punkt. Punkt ist: Die Mischkalkulationen der Netzbetreiber fallen halt auseinander wenn sie den Strom zu den o.g. Preisen abnehmen müssten. Damit würden auch die Festpreise teuerer. Wenn sie den Strom nicht abnehmen müssen werden sie fast immer an der Börse billiger wegkommen als die 23 cent und dann lohnt sich das wieder für mich nicht.

  • Die Förderung der Erneuerbaren wird teurer als geplant
  • PV-Anlagen mit statt ohne Speicher

    Hab ich jetzt schon, aber ich sags wie es ist: Der ist nur ausgelegt für meinen Eigenverbrauch. Für die 7 cent die ich bekomme um den Strom ins Netz zu buttern, und zwar immer, fange ich nicht an dafür zu puffern.

    Wenn morgens die Sonne aufgeht ist die Reihenfolge: Hausakku voll, Warmwasser erzeugen, Autos auf 80%, Heizbereich des Hausspeichers aufheizen und alles was danach kommt wird halt für 7 cent ins Netz geschoben. Wenn ich dafür zu Niedrigproduktionszeiten stattdessen 23 cent bekäme wäre ich mit einem YOLO-Selbstbauspeicher bei plus/minus null, für 30 cent würd ich mir die Arbeit machen und das auch implementieren.

    Die Folge wäre natürlich, dass mein Nachbar dann 50 cent bezahlen muss wenn er nachts aus meinem dann größeren Speicher lebt und dann wählt der wieder AFD, da hab ich auch nicht so viel Bock zu.

  • Die Förderung der Erneuerbaren wird teurer als geplant
  • Wenn ich das richtig verstehe kann man schnelle Regelenergie bereits richtig teuer am Markt verticken, da regelt der Markt wirklich. Das neue wäre, dass hier Betreiber eine Motivation bekommen die Energie in den Speichersystemen dahinter nicht zu Niedrigpreisen aus dem Netz sondern aus einer Anlage mit erneuerbaren Energien zu beziehen.

  • Retired firefighter and veteran comes out as gay — in his obituary
  • Herbert Feuerstein, a german journalist and entertainer went as far as to record his own one hour feature for his previous employer, a public ratio station in the western part of Germany to broadcast after his death. It's an hour of his favourite music, him telling the story of how all that came to be and some remarks on life and everything. I quite liked the idea and the way he executed it.

  • www.zeit.de Tesla-Proteste: Vereint im Hass aufs E-Auto

    Bei den Protesten gegen Teslas Gigafactory geht es längst nicht mehr nur um Wasser und Wald. E-Autos werden nun auch von links verteufelt. Ein Akt der Selbstsabotage.

    Tesla-Proteste: Vereint im Hass aufs E-Auto

    Inhaltsspiegel:

    ---

    Tesla-Proteste - Vereint im Hass aufs E-Auto

    Bei den Protesten gegen Teslas Gigafactory geht es längst nicht mehr nur um Wasser und Wald. E-Autos werden nun auch von links verteufelt. Ein Akt der Selbstsabotage.

    Ein Kommentar von Ruth Fend 10. Mai 2024, 11:11 Uhr

    Einst zielten die Aktionen der Klimabewegung gegen die Fossilindustrie, jetzt heißt es: Tesla zerstören. Damit richtet sie sich mehr gegen die Lösung statt gegen das Problem.

    Die Klimabewegung, oder zumindest ein Teil von ihr, hat einen neuen Slogan. Er macht auch wieder die Runde, wenn bei den Aktionstagen Ende dieser Woche etliche Umweltorganisationen und Bürgerinitiativen in Grünheide protestieren: "E-Autos retten nur die Autoindustrie [ https://www.zeit.de/2024/12/tesla-werk-brandenburg-proteste-elon-musk ], nicht das Klima!" Ein weiterer der Initiative Tesla stoppen [ https://teslastoppen.noblogs.org/machmit/warum/ ] lautet: "Saubere Elektroautos sind eine dreckige Lüge!" Was einst als Protest gegen den Bau einer riesigen Fabrik im Wasserschutzgebiet begann, ist mittlerweile auf dem Niveau von Fake-News angekommen. Herzlichen Glückwunsch. Natürlich ist Elon Musk [ https://www.zeit.de/thema/elon-musk ] ein geradezu unwiderstehliches Feindbild für Kapitalismuskritiker: ein libertärer und zunehmend abgedrehter US-amerikanischer Milliardär, der nicht eben für seine Arbeitnehmerfreundlichkeit bekannt ist und auf X die Agenda der AfD pusht. Und dann baut er seine E-Autos auch noch so schwer und PS-stark, dass sie unnötig viel Strom verbrauchen [ https://www.zeit.de/mobilitaet/2024-04/ elektroautos-reichweite-batterie-studie ], pfui! Ressentiments gegenüber dem Konzernchef, mögen viele auch berechtigt sein, sind aber noch kein guter Grund, gleich die gesamte E-Technologie zu verteufeln. Die Branche besteht ja nicht nur aus martialischen Cybertrucks [ https://www.zeit.de/mobilitaet/2023-11/tesla-cybertruck-elon-muskrepublikaner-usa ]. Im Übrigen reicht auch die Wasserproblematik dafür nicht aus, aber dazu später. Bei der Klimabilanz gibt es keine Fragezeichen Erst mal zu den Fakten: E-Autos sind deutlich besser für das Klima als Verbrenner [ https://www.zeit.de/mobilitaet/2023-09/elektroautoselektromobilitaet-kaufpreis-strompreis-umweltfreundlichkeit ], auch wenn man das oft herangeführte Argument der umweltbelastenden Batterieproduktion berücksichtigt. Über den gesamten Lebenszyklus stößt das E-Auto [ https://www.zeit.de/thema/elektroauto ] fast 50 Prozent weniger CO₂ [ https://www.ifeu.de/publikation/neukauf-eines-elektro-pkw-oder-weiternutzung-desalten-verbrenners/ ] aus als ein Verbrenner. Auch im Vergleich zu Gebrauchtwagen [ https://www.zeit.de/mobilitaet/2023-12/gebrauchtwagenklimaschutz-elektroauto-umstieg-studie ] steht es besser da. Deshalb ist es ein wichtiger Baustein für den Klimaschutz, auch wenn es das Klima natürlich nicht im Alleingang retten kann. Eine dreckige Lüge sind E-Autos nur, wenn man von Autos das Unmögliche erwartet: dass sie keinerlei ökologischen Reifenabdruck hinterlassen. Und wenn man, wie die linken Fundamentalkritiker, glaubt, dass sich das Auto abschaffen lässt, wenn man das nur laut genug fordert. Wenn man nur ausreichend Geld für Schiene, Radwege und ÖPNV ausgibt, schwört ganz Deutschland dem Individualverkehr schon ab – klar. Hackfleisch in der Ladesäule Eine solche Realitätsverweigerung verträgt sich schlecht damit, dass die Klimakrise so schnell wie möglich bekämpft werden muss. Zur Verkehrswende gehört beides: ein besserer öffentlicher Nahverkehr und Fahrradfreundlichkeit, aber auch sauberere Autos. Die linken Aktivistinnen verbünden sich mit ihrem unterkomplexen Antikapitalismus unfreiwillig mit all jenen, die mit dem EAuto Kulturkampf aus der entgegengesetzten Richtung betreiben: veränderungsfeindlichen Verbrennerfans und rechten Opportunisten.

    Der Spiegel berichtete [ https://www.spiegel.de/auto/elektroauto-fahrer-werdenoft-gemobbt-was-steckt-hinter-der-wut-a-22efc214-9102-4426-a506b130fbb70396 ] vor einigen Monaten, wie E-Autofahrer inzwischen gemobbt werden, oft kommen die Angriffe von rechts außen. Der Präsident des Bundesverbands EMobilität, Kurt Sigl, sagte, dass sein Tesla von Hassern angepinkelt und angespuckt, mit Lippenstift mit "E-Arschloch" bekritzelt wurde. In München gehen den Stadtwerken zufolge 15 Prozent der Ladesäulenstörungen auf Vandalismus zurück, eine wurde mit Hackfleisch verstopft. Die Geschäftsführerin der Opferschutzorganisation HateAid nennt im Spiegel Angriffe gegen Elektroautobesitzer in sozialen Netzwerken einen bundesweiten Trend. Hätten lange Zeit besonders Windräder Anfeindungen ausgelöst, so richte der Zorn sich nun auffällig oft gegen batteriebetriebene Fahrzeuge. Die AfD schürt diesen Zorn. Sie will nicht nur sämtliche Klimaschutzgesetze in Deutschland und Europa abschaffen, sie wetterte auch gegen Teslas Gigafactory und machte sie für Wassermangel und Dürre in der Region verantwortlich – natürlich nicht den Klimawandel. Der wahre Wasserverschwender ist der Bergbau Wenn eine Region bereits unter Wassermangel leidet, muss jede wasserintensive Industrieproduktion dort hinterfragt werden. Aber vergleicht man einige Zahlen, erscheint auch in Bezug auf den Wasserverbrauch [ https://www.zeit.de/wirtschaft/2024-03/tesla-wasserverband-strausberg-erknerschulen-abwasser/komplettansicht ] die Kritik an Tesla zumindest überzogen. Im Jahr 2023 hat das Tesla-Werk knapp 500.000 Kubikmeter Frischwasser verbraucht, weniger als die Hälfte des Spargelhofs Klaistow in der Region. Und ein Bruchteil dessen, was der Braunkohlekonzern LEAG für sich beansprucht: 44 Millionen Kubikmeter. Dass die AfD sich für solche Realitäten nicht sonderlich interessiert, verwundert nicht. Schließlich behauptet sie auch, E-Autos zerstörten die deutsche Autoindustrie, besonders Ostdeutschland hänge am Verbrenner – und verschweigt, dass insbesondere der Osten von der E-Mobilität profitiert. Jedes zweite hierzulande hergestellte E-Auto wurde 2022 in Ostdeutschland produziert [ https://www.zeit.de/2024/21/elektromobilitaet-volkswagenwerkzwickau-sachsen ]. Die deutsche Autoindustrie gerät eher dadurch ins Hintertreffen, dass sie die Elektrifizierung verschlafen hat. Von Umweltschützern würde man sich mehr Differenzierungsvermögen erwarten. Und mehr Konzentration aufs Wesentliche, die Bekämpfung der Dürreursachen etwa. Die Elektrifizierung des Verkehrs geht nicht nur deshalb so schleppend voran, weil E-Autos für viele Menschen noch zu teuer sind oder sie sich von Reichweiteängsten abschrecken lassen. Es liegt auch am Image, an den Zweifeln, die von allen Seiten gestreut werden. Im aktuellen Monitoringbericht der Deutschen Energie-Agentur stellen 60 Prozent infrage [ https://www.bayerninnovativ.de/de/ehubs/seite/e-mobilitaet-mit-imageproblem ], ob Elektroautos tatsächlich umweltfreundlicher als Pkw mit anderen Antriebsarten sind. Die Elektromobilität hätte das Potenzial, Klimaschutz und Wohlstandssicherung zu vereinbaren. Sie verringert CO₂ im Individualverkehr, hier finden Innovationen statt und es entstehen qualifizierte Arbeitsplätze. Es ist schon erstaunlich, wie es so weit kommen konnte, dass ein Teil der Lösung dermaßen polarisiert: rechts und links, geeint im Kampf gegen das E-Auto. Deutschland zeigt sich gerade meisterhaft darin, sich selbst zu sabotieren.

    54

    measurements in a DAE exported meshes from scanning / photogrammetry - which software do you recommend?

    So, let's say I have a mesh exported as a DAE file. Might be from a 3D scanner, might be from some photogrammetry using my quadcopter. I want to take measurements. Maybe put a plane through a house roof based on three points and then measure the angle towards the ground. Something like that.

    I've found that Zeiss Inspect might be the tool of choice, however that feels very much geared towards industrial users with deep pockets and might disappear at any time, at least for free. Is there anything else you use for these cases?

    1

    Sharing recorded tracks / imagery for someone else to turn into data?

    I've found that I still record a lot of data while hiking. Trail surfaces, POIs, you name it. However I find less and less time to turn these datasets into actual map data. I can't be the only one that this happens to. Is there some kind of service that connects people that collect data and armchair mappers?

    7
    www.zeit.de Hausbau: "Viele lassen aufwendige Technik einbauen, die verzichtbar ist"

    Hausbau ist verdammt teuer – aber oft wird dabei unnötig viel Geld ausgegeben, sagt ein Bauexperte. Hier erklärt er, was wegkann. Ohne Abstriche beim Wohnkomfort.

    Hausbau: "Viele lassen aufwendige Technik einbauen, die verzichtbar ist"

    TL;DR: Bau deine Bude einfacher, dann sparste Geld. Mach viel selbst, dann sparste auch Geld.

    Für nicht-Abonnenten: https://archive.is/aPzZO

    17

    TIL that high speed electron beams are used for sterilization

    ...and someone shielded the recording electronics of a 360° camera and shoved it through there.

    Apparently, the electrons interact with the DNA of biological pathogens enough to render is unusable, while materials are unaffected.

    I assume the visual noise before and after passing through the veil of electrons is from the electrons interacting with stuff and being reflected at random angles.

    7

    Pre-announcement of BIND 9 security issues scheduled for disclosure 13 February 2024

    Moin /c/edv_de. Solltet ihr eigene DNS-Infrastruktur mit bind betreiben, empfehle ich diese Ankündigung mal im Auge zu behalten und ggf. schonmal Patchfenster usw. zu planen.

    0

    Manchmal sehe ich beim Laden von feddit oben rechts ganz kurz einen anderen Nutzernamen.

    Fühlt sich an, als würden gecachte Inhalte nicht immer korrekt ihren jeweiligen Sessions zugeordnet. Ich hab jetzt noch nicht weiter draufgeschaut, ich hab keine Ahnung von Webtechniken und würde wahrscheinlich deutlich mehr Zeit in einer Analyse versenken als nötig. Ist das Phänomen bekannt und hat da schonmal jemand genauer draufgeschaut?

    16

    Ich kuck auch auf YouTube Videos zu Notstromversorgung nur noch im privaten Fenster an.

    www.penny-arcade.com Algo Rhythms - Penny Arcade

    Videogaming-related online strip by Mike Krahulik and Jerry Holkins. Includes news and commentary.

    Algo Rhythms - Penny Arcade

    Oder Dokus zur letzten Baureihe des Trabbi. Oder irgendein anderes Thema von dem ich nie erwartet hätte, dass der Algorithmus mich danach in eine Ecke mit Day-X-Spinnern und "die-da-oben"-Hutbürgern steckt. Das NERVT und ich bin mir sicher, das trägt auch zur Verbreitung dieser Ideen bei.

    Danke, das war alles. \klettert von seiner Apfelsinenkiste\

    35

    Ich habe ein Rudergerät mit Wasserbremse, ich will keine Algen, ich würd da jetzt Kühlerzusatz reinkippen, Gegenstimmen?

    Geht drum, dass der Tank kein Leben entwickelt. Ich könnte mir bei Amazon eine teure Kleinstdosis Magie vom Hersteller kaufen und ewig warten oder ich kippe einfach den Rest Glysantin G30 hier da rein und dann ist ziemlich sicher auch Ende mit Algen. Sieht jemand was, was dagegen spricht?

    13

    On the bright side, I didn't kill my BLtouch.

    Testprint - remove - measure - testprint - remove - measure - testprint - sleep - coffee - testprint WHATISTHATNOISE.

    We will be reviewing processes around here.

    21

    What is happening in that corner? (and only that corner!)

    EDIT: I've followed [email protected] 's suggestions and I have rerouted the bowden tube. Tomorrow I'll start another print and see the results. I'll report back.

    ---

    Here's the whole printer during that print...

    https://files.catbox.moe/smtxlj.webm

    ...and here's a detail image:

    !

    The printer is a Creality CR5 Pro HT running Klipper - although I doubt this is too relevant. The extruder is of the "push type" with the hotend only including the heated nozzle. Current speed is 70mm/s in the layers but at the moment of the video 35mm/s due to the top layer.

    I have no idea why, with a relatively symmetrical print just this corner is so messed up and underextruded. Any idea would be nice.

    11

    It's been a long day.

    Weather is shit outside, rain beating down against the shutters. Got wet to the skin during the evening walk. Luckily, humans have mastered the art of stuffing fire into a neat windowed box and pushed a couch in front of it, so yeah, all's right with the dogworld for now.

    0

    [solved] Can I buy the f-side of this connector standalone? Osram Ledvance LED stripe, Xing Yuan AC adapter XY12LD-120100VQ-ET

    Solved! While it is definitely no standardized plug, my solution is that I found a cheap LED extension cord on ebay, gonna hack a few of those apart.

    !

    --- ! !

    I bought a few of these LED stripes when on sale and want to run them from a common 12V DC source which means I need to replace the wall warts. I don't want to hack off the plug from the stripe if possible, so if possible, I'd like to build a distribution box that offers the same socket as the wall wart does. Any hint would be appreciated. !

    10

    Leadville Colorado, corner US24 / 6th St., 1950s vs 2015

    original: https://youtu.be/ybvcv3-4--A?t=44

    StreetView 2015: https://www.google.de/maps/@39.2488604,-106.2917636,3a,75y,310.14h,76.88t/data=!3m6!1e1!3m4!1sMDlISJHKc8hCFMdg59ucRg!2e0!7i13312!8i6656?entry=ttu

    Not exactly the same spot, but, yeah. Interesting to see how many of those old wooden houses still are in use today.

    3

    Main Street, Central City, Colorado, 1950s and today

    source original: https://youtu.be/NdtBEV9khEc?t=315

    Street View today: https://maps.app.goo.gl/b7gE2AjxQXwHya1r5

    5

    /u/Tintending hat mir einen Beutel Tee geschickt. Kam sehr gelegen!

    Wirklich guter Tee für vorm Ofen sitzen, danke.

    Drunter im Paket war noch so anderes Zeugs, Holzwolle, irgendwas großes flaches mit Aufhänger für die Wand, weiß ich nicht, kuck ich nachher mal. Ich glaub aber, irgendwo steckt da auch das Eichhorn drin, es gibt Hinweise..

    Oh, ich hab die #5 und die #2 - falls wer tauschen will.

    5
    homelab @lemmy.ml the_third @feddit.de

    Lenovo ThinkCentre M720q CPU cooler - dimensions and positions of mounting holes

    Dumping info for whoever needs it in the future. I had mine apart and used the opportunity to scan then cooler and measure the positions of the mounting holes. If anybody plans to manufacture their own cooler or make another cooler fit - here's the measurements you need. Image is calibrated in X and Y.

    0

    Vorschlag: GPT-Crawler in robots.txt blocken

    platform.openai.com OpenAI Platform

    Explore developer resources, tutorials, API docs, and dynamic examples to get the most out of OpenAI's platform.

    Moin. Was ich schrob: OpenAIs crawler berücksichtigt jetzt offenbar eine robots.txt. Gefühlt find ich es eine gute Idee, das Dingen von meinen Posts fernzuhalten. Meinungen?

    10

    [gelöst] Warum läuft meine Spülmaschine noch ne Stunde nach dem Öffnen der Klappe?

    Lösung: Liest man die Richtlinie für die Ermittlung der Effizienz, dann stellt sich raus:

    • wird im Eco-Programm und im "Standard"-Programm gemessen. Machste also default nach Einschalten zu "eco". Gut, ist seit 2021 eh vorgeschrieben.
    • es gibt eine maximale Laufzeit abhängig von der Anzahl Gedecke die passt. Davon darf man 5% oder 10 Minuten nach oben abweichen.
    • also ist schnell spülen und dann die Klappe offen stehen lassen während man die Restzeit runterzählt eine Superstrategie um Energie in der Trockenphase zu sparen.

    ---

    Wenn ich das Eco-Programm benutze, öffnet sich irgendwann die Klappe zum Trocknen. Da passiert dann also definitiv nix mehr. Trotzdem zeigt das Display noch über eine Stunde Restlaufzeit an. Danach schaltet sich dann die Maschine mit einem "Klack" aus Richtung des Rastschalters ab. Ist das irgendein Pfuschertrick der das Meßverfahren für das Energierating exploited?

    18

    [gelöst] Was ist das?

    Gestern abend beim Spaziergang gefunden:

    Gegenstand: 5cm lang, neongrün

    Ort: Rückegasse in Fichtenwald im Sauerland, halb eingebettet in angeschwemmtem Schotter/Wegkies.

    ! !

    6