Skip Navigation
InitialsDiceBearhttps://github.com/dicebear/dicebearhttps://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/„Initials” (https://github.com/dicebear/dicebear) by „DiceBear”, licensed under „CC0 1.0” (https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/)PU
punkisundead [they/them] @slrpnk.net
Posts 221
Comments 674
In Person Activism @slrpnk.net punkisundead [they/them] @slrpnk.net
rangemedia.co Help in the heat wave: ‘A Band-Aid on a sucking chest wound’ – RANGE Media

Unhoused people have found official support during the Spokane heat wave inadequate, so some have decided to offer support themselves.

Help in the heat wave: ‘A Band-Aid on a sucking chest wound’ – RANGE Media

> Unhoused people have found official support during heat waves inadequate, so some have decided to offer support themselves.

Archived

1
Discussion: US Foreign Policy and State Sponsored Terrorism
  • Some thoughts:

    • I think it would be useful to have a definition of terrorism so there is an actual common basis for discussion, i dont have one tho.

    • What I noticed is that actions get often called terrorism to delegitimize those actions and the perpetrators, like a state calling rebels terrorists or right wingers call climate protesters terrorists or leftists call states terrorists.

  • In Person Activism @slrpnk.net punkisundead [they/them] @slrpnk.net
    1
    www.berliner-zeitung.de S-Bahnhof Ostkreuz Berlin: Linke Demonstranten von Neonazis angegriffen

    Die Demonstranten versammelten sich am Ostkreuz, um weiter nach Hellersdorf zu einer Demo gegen rechts zu fahren. Doch sie wurden von mehreren Personen attackiert.

    S-Bahnhof Ostkreuz Berlin: Linke Demonstranten von Neonazis angegriffen

    cross-posted from: https://slrpnk.net/post/11233185

    > Archiviert > > Mehr Kontext bei ND (Archiv)

    1
    www.berliner-zeitung.de S-Bahnhof Ostkreuz Berlin: Linke Demonstranten von Neonazis angegriffen

    Die Demonstranten versammelten sich am Ostkreuz, um weiter nach Hellersdorf zu einer Demo gegen rechts zu fahren. Doch sie wurden von mehreren Personen attackiert.

    S-Bahnhof Ostkreuz Berlin: Linke Demonstranten von Neonazis angegriffen

    cross-posted from: https://slrpnk.net/post/11233185

    > Archiviert > > Mehr Kontext bei ND (Archiv)

    1
    www.berliner-zeitung.de S-Bahnhof Ostkreuz Berlin: Linke Demonstranten von Neonazis angegriffen

    Die Demonstranten versammelten sich am Ostkreuz, um weiter nach Hellersdorf zu einer Demo gegen rechts zu fahren. Doch sie wurden von mehreren Personen attackiert.

    S-Bahnhof Ostkreuz Berlin: Linke Demonstranten von Neonazis angegriffen

    Archiviert

    Mehr Kontext bei ND (Archiv)

    0
    Diebstahl im Einzelhandel - Es wird mehr geklaut
  • gar eine Art Freiheitskampf gegen das böse kapitalistische Problem

    Das ist halt deine Meinung. Wenn ich dafür sorgen kann das Großunternehmen trotz ihrer Gierflation bisschen Gewinn einbüßen und ich dafür Geld üner hab um bettelnden Obdachlosen was abzugeben, dann klingt das für mich gelebte (und zugegeben sehr individuelle) antikapitalistische Praxis.

    Wenn das überhandnimmt, schließt einfach die lokale Filiale.

    Welche lokale Filiale wurde jemals deswegen tatsächlich geschlossen? Und bitte komm mir nicht mit Beispielen, wo Unternehmen völlig intransparent irgendwas behaupten ohne auch nur im entferntesten nachvollziehbare Zahlen zu liefern.

  • Diebstahl im Einzelhandel - Es wird mehr geklaut
  • Ich finde es gut wenn Menschen sich nehmen was ihnen zusteht. Um zu erkennen, dass immer mehr Menschen nicht über die Runden kommen brauch ich keine Statistik über Ladendiebstahl und tatsächlich ist das jetzt auch nicht die aussagekräftigste Statstik um das daraus abzuleiten. Im Artikel wird ja auch gesagt, dass mehrere Faktoren vermutet werden.

  • Diebstahl im Einzelhandel - Es wird mehr geklaut

    www.tagesschau.de Einzelhandel beklagt Anstieg von Ladendiebstählen

    Einzelhändler in Deutschland beklagen einen Anstieg von Ladendiebstählen. Betroffen sind vor allem Supermärkte und Discounter. Experten sehen dafür mehrere Gründe: zum Beispiel wachsende Geldsorgen durch die Inflation - und Personalmangel.

    Einzelhandel beklagt Anstieg von Ladendiebstählen
    14
    Ist die Parole "From the river to the sea" zwangsläufig strafbar?
  • Was findest du an der Parole platt bzw. sind nicht alle Demosprüche irgendwie bisschen platt weil sie nur aus einem Dutzend Wörtern besteht? Mir fällt spontan keine Parole ein die nicht ähnlich eindimensional ist.

    Edit: Also bspw "Hop hop hop - Kohle stopp", "Hoch die Internationae Solidarität" oder "Polizei NRW - Schlägertrupp der AfD" fallen mir ein und die sind ... nunja ... nicht wirklich tiefgründiger

  • Ist die Parole "From the river to the sea" zwangsläufig strafbar?
  • Ich glaube das solltest du entweder bei Klasse gegen Klasse nachfragen oder halt lesen was sie so veröffentlicht haben, ich hab keine Lust für die zu sprechen (wie gesagt kein Fan, fand sie nur als gutes Beispiel).

  • Ist die Parole "From the river to the sea" zwangsläufig strafbar?
  • Hast du dir die Visionen eines emanzipatorischen Palästina frei von Unterdrückung eigentlich mal angeguckt? Da geht es ja explizit darum, eine Zukunft zu schaffen die besser für alle in der Region lebenden Menschen ist. Also bspw. noch weniger (idealerweise gar keine) Queerfeindlichkeit als aktuell in Israel, tatsächliche Befreiung der Frau (bzw. aller) vom Patriarchat und ein Leben frei von kapitalistischer Ausbeutung.

    Außerdem gilt für mich halt noch das Motto "None of us is free until all of us are free".

  • Ist die Parole "From the river to the sea" zwangsläufig strafbar?
  • ohne sich inhaltlich von diesen ~Interpretationsmöglichkeiten~ zu distanzieren.

    Ich mag Klasse gegen Klasse nicht und finde das sie durchaus führ Antisemitismus kritisiert werden können, aber selbst die distanzieren sich halt super klar:

    From the river to the sea, Palestine will be free!

    Der Ruf nach der Befreiung des historischen Gebiets Palästina vom Jordanfluss bis zum Mittelmeer hat nichts mit „Vernichtungsantisemitismus“ zu tun, sondern bedeutet zwangsläufig die antikoloniale Befreiung von zionistischer Unterdrückung und ethnischer Segregationspolitik (Apartheid). Die Freiheit und Gleichberechtigung aller Menschen – ob die jüdisch, arabisch oder sonst etwas sind – ist nicht gleichzusetzen mit dem rassistischen zionistischen Apartheidsystem, das aktuell im Gebiet Palästina herrscht. Der Spruch bedeutet uns wirkliche Freiheit für alle arabischen sowie jüdischen Menschen, die in einem enkolonialzierten und damit entzionisierten Palästina gemeinsam und gleichberechtigt leben können und wollen.

    Ich denke für die meisten Gruppen die ich als halbwegs vernünftig einschätze sollte es ebenfalls so klare Aussagen geben.

  • Ist die Parole "From the river to the sea" zwangsläufig strafbar?
  • Ja genau, alle Palästinenser*innen sind Hamas und alle die von der Freiheit Palästinas sprechen wollen eine Hamas Diktatur /s

    Komm mal bitte runter und dann können wir auch brauchbar miteinander reden, so klappt das aber nicht.

  • Ist die Parole "From the river to the sea" zwangsläufig strafbar?
  • Die Bandbreite an Menschen & Gruppen die diese Parole verwenden ist hoch und geht von klar antisemitischen Gruppen wie Hamas bis hin zu (meinen Augen) klar emanzipatorischen, gewaltfreien und/oder antisemitismussensiblen Personen/Gruppen.

    Genauso ist bei der Interpretation eine enorme Bandbreite von eliminatorischen Antisemitismus bis hin zu klar antikolonialen und/oder feministischen Sichtweisen gegeben.

    Genau dieser Tatsache sollte sich bei der Verwendung und Diskussion bewusst sein, ein bisschen mehr guter Wille und Differenziertheit ist durchaus angebracht.

  • www.addn.me Prozess nach Angriff am 13. Februar 2022: Straffreiheit für Neonazi

    Am Mittwoch, den 15. Mai, fiel das Urteil gegen einen Beschuldigten, der im Rahmen eines nicht angemeldeten Corona-Protests eine versuchte gefährliche Körperverletzung begangen hatte. Amtsrichterin Dr. Christine Mügge verurteilte ihn zu einer Haftstrafe von 6 Monaten, die auf 2 Jahre zur Bewährung a...

    Prozess nach Angriff am 13. Februar 2022: Straffreiheit für Neonazi

    Archivierte Version

    > Zudem hat das Sächsisches Justizministerium eine Richtlinie erlassen, nach der Verfahren gegen Beschuldigte, die Pressevertreter*innen angegriffen haben sollen, keinesfalls einzustellen sind. Das haben Staatsanwalt und Richterin schlichtweg ignoriert und ein weiteres Kapitel der Straffreiheit für Neonazis in Sachsen geschrieben.

    0

    Dem Bundesparteitag der AfD in Essen am 29.Juni widersetzen

    Gemeinsam Widersetzen

    Am 25.4. haben 170 Einzelpersonen und Vertreterinnen von Organisationen und Initiativen widersetzen gegründet. Das ist die Resolution zur Gründung: Der Provokation der AfD ihren Bundesparteitag ausgerechnet im Ruhrgebiet mit 200 Jahren Geschichte von Migration abzuhalten, widersetzen wir uns. Die AfD ist eine von Faschisten geführte Partei, die Millionen von Mitbürgerinnen deportieren will und einen antidemokratischen Umsturz plant. Wir stehen an der Seite von Millionen Menschen, die in den letzten Monaten gegen die Deportationspläne der AfD auf die Straße gegangen sind. Wir sagen aber auch: Wenn wir der AfD nicht aktiv den Raum nehmen, den sie sich nehmen will, werden wir die Ausbreitung des Faschismus nicht verhindern. Wir wollen klar machen, dass es unsere Räume sind: Räume der Demokratie, der Vielfalt und der Menschlichkeit. Dabei agieren wir auch mit Mitteln des zivilen Ungehorsams, bei denen alle mitmachen können. Von uns geht dabei keine Gewalt und keine Eskalation aus. Wir sind solidarisch und fürsorglich miteinander. Wir wünschen uns: „bunten“ zivilen Ungehorsam – bunt auch im Kleidungsbild, fröhliche Aktionen – bringt Musikinstrumente und geeignete Spiele mit. Seid kreativ. Wir widersetzen uns.

    Archivierte Version

    0
    Sweet Graffiti and other acts of wholesome vandalism @slrpnk.net punkisundead [they/them] @slrpnk.net

    praxis

    Image Description: Black cat and black text on white paper wheat pasted on silver lamppost. Text is "THERE WAS SOME FASCIST GUFF HERE SO WE REPLACED IT WITH A PICTURE OF A COOL CAT. - THE ANARCHISTS"

    crossposted from https://slrpnk.net/post/10654815

    3

    Klimaschutz-Bewegung radikalisiert sich: „Ende Gelände“ als extremistischer Verdachtsfall eingestuft

    www.tagesspiegel.de Klimaschutz-Bewegung radikalisiert sich: „Ende Gelände“ als extremistischer Verdachtsfall eingestuft

    An den Rändern wird der Protest nach Einschätzung des Verfassungsschutzes zunehmend radikaler. 11.200 Linksextreme gelten als gewaltbereit – bei Rechtsextremen sind es noch mehr.

    Klimaschutz-Bewegung radikalisiert sich:  „Ende Gelände“ als extremistischer Verdachtsfall eingestuft

    Archiviert

    Alle (wie auch immer) Beteiligten sollten anfangen ihre Kommunikationsgewohnheiten mehr abzusichern und mögliche öffentliche und persönlich zuordbare Unterstützung aufzuräumen.

    Ansonsten hat sich inhaltlich bei Ende Gelände nicht viel geändert, radikaler sind sie halt nur in einer einzigen, selten vorkommenden Sache geworden: Als Aktionsform ist jetzt auch Sabotage im Aktionskonsens mit aufgezählt.

    12
    www.rbb24.de Selenskyj-Besuch führt zu starken Verkehrseinschränkungen in Berlin - Stadtbahn unterbrochen

    Der ukrainische Präsident Selenskyj sowie weitere hochrangige Politiker sind am Dienstag in Berlin. Wegen der Ukraine-Wiederaufbaukonferenz gilt eine hohe Sicherheitsstufe - mit spürbaren Auswirkungen auf den Verkehr.

    Selenskyj-Besuch führt zu starken Verkehrseinschränkungen in Berlin - Stadtbahn unterbrochen
    2
    www.zeit.de Baden-Württemberg: Zwei AfD-Stadträte in Karlsruhe angegriffen

    Vermummte Angreifer haben zwei AfD-Politiker vor einem Café in der Innenstadt von Karlsruhe attackiert. Nach Angaben der Polizei wurden die Stadträte leicht verletzt.

    Baden-Württemberg: Zwei AfD-Stadträte in Karlsruhe angegriffen

    cross-posted from: https://discuss.tchncs.de/post/17073350

    1
    itsgoingdown.org Announcing New Zine: Red Flags: Before You Join That Org…

    Announcing a new zine publication about authoritarian groups and vanguard parties that often appear in social movements and struggles. For Screen Reading [HERE] Imposed for Printing [HERE] Ever since October 7th, authoritarian communist groups and vanguard parties have had a fresh crisis to use for ...

    Announcing New Zine: Red Flags: Before You Join That Org…
    0
    Anti-Fascism @lemmy.ml punkisundead [they/them] @slrpnk.net
    www.independent.co.uk Nigel Farage has milkshake thrown over him after launching general election campaign

    The newly-crowned Reform UK leader kicked off his general election campaign in Clacton on Tuesday

    Nigel Farage has milkshake thrown over him after launching general election campaign
    16
    Sweet Graffiti and other acts of wholesome vandalism @slrpnk.net punkisundead [they/them] @slrpnk.net

    Train in Amersfoort (NL)

    Image description:

    Freight train seen from a station. Lots of graffiti and art on the train, with a stylized head of a cat being most eye catching

    0
    www.mdr.de Polizei verhindert Störaktion von Rechtsextremen beim CSD in Dresden | MDR.DE

    Am Rande des Christopher Street Days in Dresden hat die Polizei eine Gruppe aus dem rechten Spektrum festgesetzt. Die Beamten sprachen Gefährderansprachen aus und kontrollierten die Identitäten der knapp 90 Personen.

    Polizei verhindert Störaktion von Rechtsextremen beim CSD in Dresden | MDR.DE

    cross-posted from: https://slrpnk.net/post/10154312

    > Ich finde ja, dass es schon sehr störend (besonders für die Teilnehmenden des CSD) ist wenn gewaltbereite Nazis im Stadtgebiet unterwegs sind, unabhängig davon ob denen es gelungen ist den konkreten Ablauf einer Vranstaltung zu stören. > > Auf Instagram lässt sich auch gut sehen wie aggressiv die unterwegs waren. > > Archiv

    0
    www.mdr.de Polizei verhindert Störaktion von Rechtsextremen beim CSD in Dresden | MDR.DE

    Am Rande des Christopher Street Days in Dresden hat die Polizei eine Gruppe aus dem rechten Spektrum festgesetzt. Die Beamten sprachen Gefährderansprachen aus und kontrollierten die Identitäten der knapp 90 Personen.

    Polizei verhindert Störaktion von Rechtsextremen beim CSD in Dresden | MDR.DE

    Ich finde ja, dass es schon sehr störend (besonders für die Teilnehmenden des CSD) ist wenn gewaltbereite Nazis im Stadtgebiet unterwegs sind, unabhängig davon ob denen es gelungen ist den konkreten Ablauf einer Vranstaltung zu stören.

    Auf Instagram lässt sich auch gut sehen wie aggressiv die unterwegs waren.

    Archiv

    10